Die Unsicherheit umarmen

Antworten
Termicas
Beiträge: 55
Registriert: Do 15. Sep 2022, 20:34

Die Unsicherheit umarmen

Beitrag von Termicas »

Seit nun ca. 1,5 Jahre kämpfe ich anfangs mit therapeutischer Begleitung sehr konsequent gegen meine Zwänge oder wie ich es nenne "Versuche die Unsicherheit zu umarmen"

Seit dem versuche ich die Unsicherheit wann immer es geht absichtlich zu suchen. Dabei bin ich auf etwas spannendes gestoßen und das würde ich gerne mit euch teilen.
Seit kurzem besuche ich eine Anfänger Improtheater Kurs. Jede Einheit geht 2 Stunden und in den 2 Stunden gibt's gar keine Sicherheit.
Ich bin eher schüchtern, kann kein Theater spielen und selbst wenn ich die Übung kenne weiß man nicht was passieren wird.

Ich merke dass das ein weiterer Baustein ist der in Summe bei mir Zwänge stark zurück gehen lässt.
Generell das bewusste suchen von Unsicherheit, das Teil meines Lebens zu machen war mein Gamechanger.

Natürlich habe ich immer noch Zwänge und vor allem die vor dem Handeln vorausgehenden Gedanken aber ich kann sie nun deutlich besser tolerieren und mich bewusst entscheiden sie stehen zu lassen. Manche Zwänge sind über die Monate auch verschwunden, wie zum Beispiel. das Türe kontrollieren.
Letztens habe ich einmal tatsächlich vergessen die Tür zu zu machen (in meinem ganzen Leben das erste mal), mit dem Ergebnis das gar nichts passiert war. Ich empfand das so befreiend. seit dem ist dieser eine Zwang einfach weg.

Insofern möchte ich euch Mut machen. Zwänge bedeuten nicht automatisch dass es einen schlecht geht. Eine gute Therapie mit jemanden der sich auf das Thema spezialisiert hat kann, wenn man bereit ist durch den Zwang zu gehen, alles verändern.
Benutzeravatar
michael_m
Beiträge: 600
Registriert: Di 17. Apr 2018, 20:01

Re: Die Unsicherheit umarmen

Beitrag von michael_m »

Danke für deinen Bericht! Das macht mir Mut und Hoffnung. :)

Ja, der Umgang mit Unsicherheit, das ist denke ich schon der Schlüssel. Und auch das Vertrauen in sich selbst, dass es, egal was passiert, weitergehen wird.
Termicas
Beiträge: 55
Registriert: Do 15. Sep 2022, 20:34

Re: Die Unsicherheit umarmen

Beitrag von Termicas »

>> dass es, egal was passiert, weitergehen wird.<<
oder eben halt nicht, Maybe Maybe not :-)

Ich versuche mir nur ganz klar zu machen, dass die Kosten (=der Zwang) nur weil es mal nicht weitergehen könnte es mir nicht wert ist mich einzuschränken.

Manchmal fehlt mir das noch sehr schwer aber ich entscheide mich dann bewusst nach der Frage "Wie will ich sein". Das gelingt mir je cih mich mit unsicherheit konfrontiere umso öfter :)
Benutzeravatar
michael_m
Beiträge: 600
Registriert: Di 17. Apr 2018, 20:01

Re: Die Unsicherheit umarmen

Beitrag von michael_m »

Ja, stimmt auch wieder! :)

Bin bei einem englischen YouTuber auch auf das "maybe, maybe not" gestoßen. Ist eigentlich ein schöner Leitsatz. Und unterstreicht genau das Zulassen der Unsicherheit, wie du hier erwähnt hast.
Antworten